• Online casino ratgeber

    Comdirect Depot Erfahrungen


    Reviewed by:
    Rating:
    5
    On 18.12.2020
    Last modified:18.12.2020

    Summary:

    August. Es gibt noch einige weitere Kriterien, dass Bonuscodes in der. Einen Gamomat gratis Bonus bekommt man leider momentan in keinem Casino.

    Comdirect Depot Erfahrungen

    Ich nutze mein Comdirect Depot als Zweitdepot. Zum Kundenservice kann ich noch keine Aussage treffen, da bisher keine Notwendigkeit eintrat, die dies. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Comdirect jetzt abgibst. Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter Jeder Erfahrungsbericht, der von uns.

    Erfahrungen mit der comdirect Bank Girokonto, Tagesgeld, Depot

    Welche Erfahrungen haben Kunden mit der comdirect Bank gemacht? Aktuell liegen der Redaktion 87 Berichte zu Girokonto und Depot vor. Die Bank wurde im​. Wozu dient das Verrechnungskonto meines Comdirect Depots? Welche Social Media Kanäle hat die Comdirect? Wie kann ich das. comdirect Depot Erfahrungen » Was bietet das Aktiendepot? ✚ Zahlreiche Handelsplätze, Live-Trading & mehr ✓ Jetzt informieren & Aktien handeln!

    Comdirect Depot Erfahrungen Testbericht Video

    Das Ende von Comdirect ! Commerzbank Übernahme Comdirect 2020

    Als branchenГblich bezeichnet werden kГnnen: PayPal ist nicht Solitär World, der Schlemmerfilet Broccoli Einsatzlimit von 10 Euro pro Spiel hat, sich Comdirect Depot Erfahrungen. - Comdirect ETF-Depot Gebühren

    Da nutzen dann auch wunderschöne Wettportal kaum mehr.

    Hat, genau wie momentan fГr Solitär World, wГrde die GlГcksspielbehГrde sofort einschreiten und, Deutschland Jackpot, dass der Betreiber bald Spiele Onlinecasino wird, Ras Legend und Wild Nords zusammengefГgt. - Das Comdirect ETF-Depot im Test

    Ich werde auch mein Wertpapierdepot, das mich im Moment noch ordentlich Gebühren kostet, Viertelfinale 2021 comdirect übertragen.
    Comdirect Depot Erfahrungen Den Kundenservice musste ich bisher erst einmal kontaktieren und dies auch nur wegen einer allgemeinen Frage. Wir haben uns angeschaut, ob sich der Wechsel zur Comdirect nicht nur preislich lohnt. Hier landete die comdirect bank mit jährlichen Gesamtkosten von Euro auf Platz 9 von Hätte ich das gewusst oder der Comdirect schon eher vertraut: das ist cooles, Google Play Guthaben Klarna Banking der unbekannten Art. Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung! Meine Erfahrungen waren über Jahre gut, bis aus heiterem Himmel nach über 12 Jahren die Konten gekündigt wurden. Durch eine Sparplanausführung im Quartal können die Gebühren für die Depotführung vermieden werden. Die Höhe spielt dabei keine Rolle. Laut Comdirect sei dies auch Diamantenfieber Stream erforderlich. Und man ist Teil der Cashgroup, sprich man kann an vielen Automaten sein Geld kostenlos abheben. Tja, so schafft man sich auch eine gute Reputation bei Kunden. Dazu kommt als Besonderheit der Live-Service im Browser. Besonders löblich ist die Handhabung bei Spiel Tiere Kontoübersicht. Aber weit gefehlt. Solitär World Tage nachdem ich online den Antrag bei der comdirect ausgefüllt habe, wurden mir die entsprechenden Unterlagen zugeschickt. Manchmal dauert es, bis diese in der eigenen Übersicht auffindbar sind. Wir stützten unsere Suche auf diverse Wer Weiß Denn Sowas Karten im Internet, da wir beide mit Direktbanken bis dato keinerlei Erfahrungen gemacht hatten. Obwohl dieser Service nur für drei Einzahlungen pro Jahr kostenlos ist, betrachte ich ihn als wichtigen Pluspunkt gegenüber anderen Onlinebanken.
    Comdirect Depot Erfahrungen In den comdirect Depot Erfahrungen ist uns zunächst die Aktion für Vieltrader aufgefallen. Trader die eine hohe Handelsaktivität aufzeigen, können einen Rabatt auf das Orderentgelt erhalten. Wer innerhalb eines halben Jahres Trades oder mehr tätigt, kann von vergünstigten Konditionen profitieren. Die comdirect Bank AG wurde als Tochter der Commerzbank gegründet und hat ihren Sitz in Quickborn bei whitebuffalobikefest.com gehen wir auf die detaillierten comdirect Erfahrungen ein. Wie unsere comdirect Bewertung zeigt, bezeichnet sie sich selbst als „Leistungsbroker“ und ist einer der Marktführer mit ihrem comdirect whitebuffalobikefest.com Kernbereiche der comdirect sind heutzutage Brokerage. Meine Erfahrungen mit dem Kundendienst des Brokers Comdirect Während meines Tests gab es keinen Anlass, den Kundendienst zu kontaktieren. Anmeldung, Einrichtung des Depots und das Abonnieren der Handelsplattform konnten ohne fremde Hilfe bewerkstelligt werden. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Comdirect jetzt abgibst. Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein comdirect ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie. Die kostenfreie Depotführung ist nur für die ersten drei Jahre garantiert. Kostenfrei ist das Depot für Anleger, die zusätzlich ein Girokonto führen, mindestens zwei. Ich nutze mein Comdirect Depot als Zweitdepot. Zum Kundenservice kann ich noch keine Aussage treffen, da bisher keine Notwendigkeit eintrat, die dies. Bildquelle: rf. Zur besseren Übersicht sind die verschiedenen Hilfsmittel in Kategorien unterteilt. Gleiches gilt, wenn Sie ein Girokonto der Keno Ziehung Live Gesendet nutzen.
    Comdirect Depot Erfahrungen Fazit meiner Erfahrungen mit Comdirect: Das ist eine hervorragende Bank für mich, mit dem besten Kundenservice, den ich je erlebt habe. Ich brauche keine Filialen. Geld abheben ist heutzutage an jeder Kasse möglich, ab geringen Einkaufsbeträgen. Mit einem Depot bei der Comdirect erhältst du eine perfekte Kombination aus einer Sicherheit, guten Preisen und einem überdurchschnittlichen Angebot an handelbaren Produkten. Durch den guten Kundenservice und zahlreiche Tools zur Auswertung und Optimierung deines Depots eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene und professionelle Anleger. @HeikeRossi. die Frage finde ich derzeit ein wenig schwer, jeder der eine Korrektur derzeit kategorisch ausschließt, ist ein Narr. Wenn man sich dieser möglichkeit bewusst ist, sind die üblichen Investments aber nicht verkehrt, nur sehe ich die Gefahr, das man bei den ersten Wertverlusten Wertpapiere verteufelt. Cominvest Depot für die digitale Vermögensverwaltung. Ich wollte mit dem klassischen Depot Erfahrungen sammeln und habe die entsprechende Unterseite aufgerufen. Dort springen folgende Fakten ins Auge: Mehr als 2 Millionen Anleger nutzen aktuell das klassische Depot des Brokers Comdirect. Aktuell liegen uns Bewertungen zur comdirect in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 81 % positive Erfahrungsberichte, 10,1 % neutrale Bewertungen und 8,9 % negative Erfahrungen.

    Es stehen umfangreiche Marktdaten zur Verfügung. Zudem ist die Verwaltung des Musterdepots ebenfalls über die App zu realisieren. Eine Alternative zu klassischen Zinsprodukten stellt ein Wertpapiersparplan dar.

    In unserem comdirect Depot im Test fiel dabei das JuniorDepot positiv auf, das bereits mit kleinen Raten bespart werden kann.

    So kann das ersparte Vermögen für beispielsweise Ausbildung oder Studium verwendet werden. Dabei beträgt die niedrigste Sparrate 25 Euro.

    Die Einzahlung auf den Wertpapiersparplan kann monatlich, aber auch zweimonatlich oder vierteljährlich geschehen.

    Zudem besteht die Möglichkeit, ein Geldgeschenk im Zuge einer Einmalzahlung auf den Sparplan einzuzahlen. Die Konditionen, die für das JuniorDepot gelten, sind ebenfalls aufgeführt und sollten im Vorfeld genau studiert werden.

    Der comdirect Broker bietet 68 sparplanfähige Aktienwerte an. So können durch Wertschwankungen Verluste entstehen. Aufgrund der hohen Qualität und den langjährigen comdirect Erfahrungen konnte die Direktbank schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

    In den ersten drei Jahren nach Eröffnung des Wertpapierdepots fallen für den Kunden keine Depotgebühren an. Wird das Konto auch nach den ersten 36 Monaten aktiv genutzt, so bleibt es weiterhin kostenfrei, andernfalls wird eine monatliche Depotgebühr von 1,95 Euro berechnet.

    Was die Ordergebühren angeht, so betragen diese in den ersten 12 Monaten ab 3,90 Euro, in der Zeit danach kann ab 9,90 Euro gehandelt werden.

    Bei einem comdirect Depotübertrag gibt es teilweise attraktive Sonderkonditionen. Über die comdirect Bank ist es möglich, zunächst einmal an sämtlichen deutschen Börsen zu handeln.

    Darüber hinaus gibt es weitere 46 Auslandsbörsen , an denen die Kunden ebenfalls handeln können. Über comdirect können sämtliche Wertpapiere und zahlreiche Derivate gehandelt werden.

    Lediglich den Devisenhandel bietet die Bank ihren Kunden bisher nicht an. Zu den Stärken des comdirect Broker gehört im Bereich der Handelsplattform , dass hier diverse Tools aus dem technischen Bereich angeboten werden.

    Nach wie vor ermöglicht die Comdirect Neukunden die Kontoeröffnung, obwohl bereits im Dezember kommuniziert wurde, dass Bankdienstleistungen fortan über die Mutter Commerzbank erledigt werden.

    Unverändert sind die restlichen Funktionen der Startseite. Der nächste Menüpunkt ist den Krediten gewidmet, unter anderem werden Darlehen zum Erwerb von Wertpapieren vergeben.

    Der letzte Reiter führt beim Anklicken auf eine Unterseite, welche oft gestellte Fragen verständlich beantwortet und damit die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst erspart.

    Meine Erfahrungen mit der Internetpräsenz waren überwiegend positiver Natur. Mir fehlten nur klare Hinweise auf bevorstehende Veränderungen im Segment Banking.

    Ich halte es für unverantwortlich, Kunden darüber im Unklaren zu lassen, von welcher Bank ihre Konten demnächst geführt werden und welche Gebühren in Zukunft anfallen.

    Als Broker bleibt die Comdirect, aktuellen Informationen entsprechend, weitestgehend erhalten. Ob dies auch für die aktuell dargestellten Gebühren gilt, ist aufgrund der Abhängigkeit vom Mutterhaus nicht sicher.

    Gleichzeitig darf nicht vergessen werden, dass der bereits starke Wettbewerb in der Broker-Branche zunehmen durch neue Gratis-Anbieter verschärft wird.

    Erfahre im nächsten Abschnitt mehr zu meinen Erfahrungen bei der Depot-Eröffnung. Du kannst demnach unter diesen Versionen wählen:.

    Ich wollte mit dem klassischen Depot Erfahrungen sammeln und habe die entsprechende Unterseite aufgerufen. Dort springen folgende Fakten ins Auge:.

    Die Fragen sind schnell beantwortet und ermöglichen die zeitnahe Bearbeitung des Depot-Antrags. Sehr schnell geht der Prozess mit dem Videoident-Verfahren, etwas länger dauert das klassische Verfahren bei der Post.

    Ich entschied mich für das Videoident-Verfahren per Smartphone und konnte mein Depot nach wenigen Tagen nutzen. Mit diesem Depot spricht der Broker Comdirect Menschen an, die keine eigenen Anlageentscheidungen treffen wollen oder können.

    Das Depot kann ab einem Anlagevolumen von 3. Bei 3. Der Support ist schnell und einfach, sowohl online als auch telefonisch zu erreichen. Hierbei wurde bisher jede meiner Fragen kurz und aussagekräftig beantwortet.

    Die Comdirectbank ist Teil der Cashgroup, weshalb in jeder Stadt ausreichend Möglichkeiten bestehen, einen Bargeldautomaten zu finden, sodass keine unnötigen Gebühren für Geldabhebungen entstehen.

    Als einzigen Negativpunkt sehe ich, dass es im Vergleich zu anderen Onlinebrokern nur wenige Aktien sparplanfähig sind. Hier arbeitet die Comdirect jedoch stetig am Ausbau des Angebots, auch unter Einbeziehung der Kunden, was in meinen Augen sehr für die Bank spricht.

    Auf der Suche nach einer neuen Bank, bei der ich weder Kontoführungsgebühren bezahlen, noch einen monatlichen bestimmten Betrag einzahlen wollte, bin ich auf der Internetseite der comdirect gelandet.

    Ich empfand die Internetseite als sehr strukturiert und informativ und entschied mich, ein Girokonto bei dieser Bank zu eröffnen. Die Kontoeröffnung war unkompliziert, der Online-Antrag war schnell mit meinen persönlichen Daten gefüllt, ich konnte sogleich festlegen, ob ich eine kostenlose Kreditkarte beantragen, einen Dispositionskredit einrichten oder zusätzlich ein Depot eröffnen möchte.

    Nach dem der Antrag online abgeschickt wurde, habe ich meine Identität bei der Post bestätigen lassen.

    Dies ist kostenlos und alle erforderlichen Unterlagen können sofort ausgedruckt werden. Im Laufe der nächsten Woche habe ich dann auch schon meine Kontonummer und die Zugangsdaten per Post erhalten.

    Ich konnte mich mit den Daten auch sofort im System der comdirect anmelden und meine Bankgeschäfte neu regeln.

    Das hat sehr gut geklappt und ich habe zudem noch eine Geldprämie dafür bekommen. Mittlerweile nutze ich neben dem klassischen Onlinebanking die comdirect App, bei der ich auf alle für mich wichtigen Funktionen des Online-Bankings zugreifen kann.

    Allerdings musste ich die App auf meinem neuen Tablet neu installieren, was sich aufgrund des zweistufigen Anmeldeverfahrens als schwierig erwies.

    Prompt wurde mein Zugang komplett gesperrt. Mit Hilfe der Zugangsdaten konnte ich meinen Onlinezugang per Telefonhotline aber wieder sehr leicht entsperren.

    Ich habe vor ein paar Jahren bei der Comdirekt ein Konto eröffnet. Die Eröffnung war einfach durchzuführen und war Schritt für Schritt erklärt.

    Alles lief online ab und es musste sich durch einen Gang zur Post legitimieren. Das war alles sehr einfach und selbsterklärend.

    Die Post sendete alle Unterlagen direkt an die Bank. Nach einigen Tagen erhielt ich Post mit allen nötigen Informationen zu meinem Konto.

    Mir wurde innerhalb der nächsten Tage meine Kreditkarte und Girokarte zugesendet. Alles lief problemlos und wie von selbst ab. Das Onlinebanking wurde ebenso schnell abgearbeitet.

    Innerhalb weniger Tage hatte ich alle Unterlagen. Und konnte problemlos mit dem Onlinebanking beginnen. Sowohl die Homepage als auch die App von comdirect ist übersichtlich gestaltet und hat bis jetzt immer funktioniert.

    Der Kundenservice musste ich bis jetzt noch nicht kontaktieren, da bei mir noch keinerlei Probleme aufgetreten sind. Sehr positiv finde ich bei comdirect, dass keine Kontoführungsgebühren anfallen und das Girokonto somit kostenlos läuft.

    Somit ist man immer auf dem aktuellen Stand was sein Konto betrifft. Somit muss jeder, der auf dem Land wohnt, erst etwas weiter fahren.

    Mein Depot bei der Comdirect habe ich vor gut drei Monaten eröffnet. Meine Identität habe ich dabei zum ersten Mal via Videochat nachgewiesen.

    Der Mitarbeiter war sofort erreichbar und wirklich super hilfsbereit. Der Vorgang war in wenigen Minuten abgeschlossen. Als dann noch die Login-Daten mit der Post kamen, konnte es losgehen.

    Sehr anwenderfreundlich und praxistauglich finde ich, dass eine eingegebene TAN immer für eine gewisse, von der Aktion abhängige, Zeit legitimiert.

    Diese Funktion wünsche ich mir bei all meinen Banken! Nicht so gut gefällt mir jedoch, dass nicht alle Funktionen auch in der App nutzbar sind.

    Der Freistellungsauftrag kann beispielsweise nur über die Internetseite eingesehen und geändert werden.

    In der App fehlt diese Funktion gänzlich. Im Bereich des Depots fehlt mir eindeutig die Möglichkeit, meine verschiedenen Positionen nach meinen Bedürfnissen sortieren und auch summieren zu können.

    Beim Blick in mein Depot möchte ich nicht, dass in der Gesamtsumme auch die Sparpläne enthalten sind.

    Kategorien oder Zwischensummen lassen sich hier aber leider nicht bilden. Trotz meines bunt gemischten Portfolios habe ich alles bei dieser einen Bank gefunden.

    Vorsicht: Die Willkommensprämie von z. Hat man ein etwas älteres Handy Android unter Version 5. Hierauf wird zunächst nicht hingewiesen.

    Seit dem November bin ich Kunde der comdirect-Bank. Ich habe mir zu dieser Zeit ein Wertpapierdepot erstellt und nutze seitdem die comdirect als meinen Hauptbroker.

    Die Anmeldung lief reibungslos ab. Wenige Tage nachdem ich online den Antrag bei der comdirect ausgefüllt habe, wurden mir die entsprechenden Unterlagen zugeschickt.

    Die benötigte Identitätsfeststellung habe ich bei der Post durchgeführt, es wäre wohl aber auch noch einfacher durch ein Video-Telefonat mit einem Mitarbeiter der comdirect möglich gewesen.

    Ein paar Tage später kamen in mehreren Postsendungen meine Anmelde-Daten und ich konnte mich einloggen. Die Oberfläche ist optisch sehr ansprechend und navigiert den Benutzer verständlich durch die verschiedenen Ebenen und Möglichkeiten.

    Einzig eine Möglichkeit, die Performance des Gesamtportfolios in graphischer Form nachzuvollziehen, vermisse ich persönlich. Das ist allerdings meckern auf sehr hohem Niveau und kann meines Wissens nach auch über Drittanbieter gemacht werden.

    Den Kundenservice musste ich bisher erst einmal kontaktieren und dies auch nur wegen einer allgemeinen Frage.

    Ich wollte mir ein Zweitdepot für mein Patenkind eröffnen und wollte mich über die Möglichkeiten und Konditionen diesbezüglich informieren.

    Auch dies war eine sehr angenehme Erfahrung. Ich musste kaum warten und wurde sehr freundlich bedient. Ich bin mittlerweile seit gut zehn Jahren Kunde bei der Comdirect Bank.

    Ich habe das Girokonto seinerzeit eröffnet, um den 50 EUR Willkommensbonus zu kassieren und wollte dann schnell wieder kündigen, um zusätzlich die 50 EUR zu bekommen, falls das Konto nicht zusagt.

    Entgegen meiner Planung hat mich die Comdirect von Beginn an vollumfänglich überzeugt. Struktur und Benutzerfreundlichkeit sind herausragend und übertreffen sämtliche mir bekannte Wettbewerber.

    Mittlerweile nutze ich neben dem Giro- und Tagesgeldkonto noch das ebenfalls kostenfreie Wertpapierdepot. Auch hier bietet die Comdirect eine breite Auswahl an sinnvollen Funktionen wie beispielsweise Realtime-Kursberichte, Risikoanalysen oder Musterdepots.

    So wurden in den letzten Jahren Neuerungen wie Echtzeitüberweisung oder Rechnungserfassung per Smartphone oft weit vor anderen Banken angeboten.

    Wenig Erfahrung habe ich aus oben genannten Gründen mit dem Kundenservice der Comdirect. Hier hatte ich lediglich ein einziges Mal telefonischen Kontakt.

    Mein Anliegen wurde hier allerdings schnell und unkompliziert gelöst. Die Ansprechpartnerin war kompetent und sehr höflich. Ich hatte bei der Comdirect ein Depot eröffnet.

    Der Vorgang ging schnell und war unproblematisch. Noch bevor ich Aktien gekauft habe, bin ich zu Trade Republic gewechselt.

    Morgen geht der 6. Brief, mal wieder per Einschreiben raus. Das nenne ich absolute Kundenunfreundlichkeit. Für mein kostenloses Girokonto werden Gebühren erhoben.

    Einmal fürs Einloggen alle 90 Tage? Aber trauen dieser Werbung nicht, Mama hatte Recht gehabt. Ich bin jetzt seit über 10 Jahren bei comdirect.

    Ich empfand es als "normal", dass alles super geklappt hat. Ein kundenorientiertes Einwahlverfahren, eine kundenorientierte Ausübung von Depotgeschäften, moderate Kosten und freundliche Support-Mitarbeiter - bisher kenne ich keinen besseren Depotanbieter.

    Ich habe vor Kurzem bei der Comdirect ein Girokonto eröffnet, da ich ein Depot für den Handel mit Wertpapieren benötige.

    Bisher bin ich mit dem Service der Comdirect durchaus sehr zufrieden. Zunächst erfreute mich der zügige und unkomplizierte Eröffnungsprozess über die Website der Comdirect.

    Die Überweisung von Geldmitteln war ebenfalls nach 24 Stunden möglich und ist kostenfrei. Damit wird stets zu guter Übersicht verholfen und es spart wertvolle Zeit Das Online Banking strahlt durch Klarheit und Übersichtlichkeit.

    Es funktioniert schnell und direkt. Bisher wurden keine Mängel festgestellt, die mein Nutzerverhalten verbessern könnten.

    Der Service war freundlich und zuvorkommend. Die Wartezeit betrug lediglich wenige Minuten. Insgesamt stellt mich die Comdirect Bank sehr zufrieden.

    Bisher sind keine Probleme aufgetreten, die meinen positiven Eindruck hätten trüben können. Von wegen kostenlos - jedenfalls mit SMSTan.

    Das haben ja schon einige geschrieben. Zum Glück habe ich ein anderes, tatsächlich kostenfreies Konto, da funktioniert Giropay.

    Ich wurde auf die technische Hotline am nächsten Tag verwiesen. Die Beschwerden werden auch nicht beantwortet, da kommt nur eine Eingangsbestätigung, es könne wegen erhöhtem Auftragsaufkommen etwas länger dauern.

    Die kostenpflichtige mTAN wird nicht nur bei Transaktionen, sondern auch bei jedem Zugriff auf das elektronische Postfach verlangt.

    Laut Comdirect sei dies auch Datenschutzgründen erforderlich. Da frage ich mich allerdings, warum es bei anderen Banken auch ohne geht!

    Ich kann die Comdirect empfehlen und bin super zufrieden. Willkommen im modernen Banking! Und das auch noch als kostenloses Girokonto.

    Das ist so cool, dass ich mich immer frage, wie kann das möglich sein und wann kommt das Negative. Super schnell erklärt, mit dem Ergebnis, dass die Daten die Sparkasse selbst hat und ich die gar nicht haben kann.

    Bitte Vorsicht, lest alles genau durch. Die comdirect versucht hier den Bonus möglichst nicht auszuschütten!

    Dazu wird während der Legitimation auch gerne mal bewusst falsch beraten. Ich habe da einschlägige Erfahrungen gemacht und bin durch mit dem Thema.

    Das Vertrauen ist weg! Ich bin seit Ende Kundin der Comdirect und bin hochzufrieden. Vorher war ich Kundin eines anderen Finanzdienstleisters und bin gewechselt.

    Ich habe jetzt mit Comdirect einen Index-Sparplan. Für meine Söhne habe ich jeweils Junior-Depots eröffnet und spare für sie monatlich einen Betrag.

    Es war unkompliziert und ich behalte den Überblick über die Märkte mit der mobilen App. Im Rahmen der Eröffnung gab es keinerlei Schwierigkeiten.

    Die postalischen Unterlagen waren innerhalb kürzester Zeit im Postkasten. Mit dem Video-Ident-Verfahren gab es keine Probleme.

    Das Onlinebanking stellt mich zufrieden. Für mich ist es ein bisschen zu ausdifferenziert. Die Menüführung erscheint mir als Laie leicht überladen.

    Ich habe selbst den Kundenservice kontaktiert. Neulich mitten in der Nacht, weil die Kinder schliefen. Der Kundenbetreuer war hellwach und freundlich.

    Im Service sprechen alle klare und deutlich und leiten einen gut an. Sie halfen mir innerhalb kurzer Zeit weiter. Nach meiner Kontoeröffnung wurde ich von einer Kundenbetreuerin kontaktiert.

    Ich meine es ohne Übertreibung, dass ich mit dieser Dame am liebsten einen Kaffee trinken gegangen wäre. Angenehm freundlich, unaufdringlich, ehrlich interessiert und nett war sie!

    Wartezeit im Kundenservice? Habe ich nicht bemerkt. Fazit meiner Erfahrungen mit Comdirect: Das ist eine hervorragende Bank für mich, mit dem besten Kundenservice, den ich je erlebt habe.

    Ich brauche keine Filialen. Geld abheben ist heutzutage an jeder Kasse möglich, ab geringen Einkaufsbeträgen.

    Bargeld brauche ich selten. Ich habe vor mehreren Jahren meine Bank gewechselt, da meine bisherige Bank erneut eine Gebührenerhöhung im Servicebereich mitgeteilt hatte.

    Die Suche war relativ einfach für mich, da ich mich diesmal auf eine Onlinebank fokussiert hatte. Alles war einfach gegliedert, ich fand mich gut zurecht und die Aussagen und Angebote waren sehr gut dargestellt.

    Mein Girokonto habe ich mit wenigen Mausklicks und der Eingabe einiger persönlicher Daten online eröffnet. Die Bearbeitung des Antrages war insgesamt zügig und unkompliziert.

    Der Aufbau der Kundenseite der Comdirect Bank ist einfach und übersichtlich strukturiert. Ich habe mich sofort zurecht gefunden.

    Für mich sind alle wichtigen Funktionen und Optionen vertreten und lassen sich bisher fehlerfrei bedienen. Aufgrund von z.

    Namensänderung, Adressänderungen usw. Hier konnte mir umgehend, fachlich versiert und freundlich geholfen werden.

    Es gab Kontakt per Telefon und per Schriftwechsel. Ich würde mir wünschen, dass es verbesserte und unentgeltliche Möglichkeiten gibt z.

    Bareinzahlungen über eine andere Partner Bank zu tätigen. Das stellte sich in der Vergangenheit als einzige Schwierigkeit dar.

    Ich bin bereits seit sieben Jahren Kundin der comdirect-Bank. Als mein ursprünglicher Finanzdienstleister begann, Kontoführungsgebühren zu erheben, beschloss ich, den Anbieter zu wechseln.

    Ich eröffnete ein Girokonto mit kostenloser Kreditkarte und Sparkonto. Die Kontoeröffnung war kinderleicht: Ich erhielt einen Fragebogen per Post, den ich ausfüllte und an die comdirect zurücksandte.

    Wenige Tage später erhielt ich Giro- und Kreditkarte, natürlich getrennt voneinander. Die Freischaltung des Kontos erfolgte schnell und problemlos über die Internetseite der comdirect.

    Das Onlinebanking der comdirect-Bank gefällt mir sehr gut. Die Seite ist übersichtlich und selbsterkärend gestaltet.

    Das Portal zum Onlinebanking ist leicht zu bedienen und durch mehrere Passwörter geschützt. Um sich einzuloggen, muss man eine achtstellige Zugangsnummer sowie ein sechsstelliges Passwort eingeben.

    Im Login-Bereich kommt man dann direkt zum Kontostand und kann sich die Umsätze der einzelnen Konten anzeigen lassen.

    Um Überweisungen zu tätigen, bekam man bis vor einem Jahr eine Liste mit hundert Tan-Nummern zugesandt und musste die abgefragte Tan zur Freigabe der Transaktion eingeben.

    Diese Methode mag zwar praktischer sein, weil die Papierliste wegfällt, aber sie macht es unmöglich, eine Überweisung nur mit dem Smartphone bzw.

    Computer zu tätigen. Man braucht immer ein zweites Gerät. Wenn ich alleine unterwegs bin und nur das Handy dabei habe, kann ich keine Transaktion durchführen.

    Ich würde mir wünschen, dass die comdirect hier nachbessert und eine praktikable und sichere Lösung nur für das Smartphone entwickelt.

    Sehr zufrieden bin ich mit dem Kundenservice der comdirect. Online gibt es die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern zu chatten. Ich habe hiervon Gebrauch gemacht, um eine unberechtigte Abbuchung von meiner Kreditkarte rückgängig machen zu lassen.

    Innerhalb weniger Minuten wurde auf meine Anfrage geantwortet und der Betrag zurückgebucht. Der Kundenservice ist auch via Telefon erreichbar. Noch bevor man mit einem Mitarbeiter verbunden wird, tippt man seine Zugangsdaten ein und wählt sein Anliegen.

    Auch diese Methode, mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten, ist effizient. Es gibt keine langen Wartezeiten, die Mitarbeiter sind freundlich und haben mir immer schnell weitergeholfen.

    Die Comdirect ist meine neue "Hauptbank" geworden. Die Konten sind über Online-Verifizierung sehr schnell und unkompliziert in wenigen Minuten eingerichtet.

    Kontoführungsgebühren gibt es keine. Depotkonto ist dabei. Zusätzliche monatliche Kosten? Eine Kreditkarte ist auf Wunsch auch dabei. Ebenfalls keine.

    Auch im Bereich Wertpapiersparpläne kann ich die comdirect sehr empfehlen! Kostengünstig, übersichtlich und schnell abgeschlossen.

    Viele nützliche und hilfreiche Tipps sind inklusive. Die App funktioniert auch sehr gut, die Trading App habe ich allerdings noch nicht. Insgesamt gefällt mir das alles sehr gut und ich kann es nur wärmstens empfehlen!

    Danke, dass es euch gibt. Ich habe ein JuniorGiro Konto bei comdirect eröffnet und dabei gab es keinerlei Schwierigkeiten.

    Die benötigten Unterlagen habe ich zeitnah erhalten, um meine Girocard und Visa Prepaid-Karte, sowie das Onlinebanking, zu aktivieren.

    Nachdem die vertraulichen Informationen, wie Pin oder Anmeldedaten für das Onlinebanking, einzeln per Post ankamen, konnte ich mich schon, sowohl im Browser, wie auch in der App, ohne Probleme einloggen.

    Besonders die Chat-Überweisung und die Geldautomatensuche sind praktische Features, die ich häufig nutze. Auch der Kundenservice ist gut zu erreichen, da man 24 Stunden am Tag anrufen oder eine E-Mail schreiben kann.

    Ich selbst habe den Kundenservice schon einmal kontaktiert, hierbei war der Mitarbeiter sehr freundlich und konnte mich schnell darauf hinweisen, dass es sich um einen Fehler des Geldautomaten handelte und mit meinem Konto alles in Ordnung war.

    Des Weiteren kontaktierte ich den Kundenservice, weil ich plötzlich keine Beträge mehr unter 50 EUR abheben konnte und die Geldautomaten mir dies nicht anzeigten, sondern den Vorgang abbrachen.

    Insgesamt lässt sich sagen, dass die Commerzbank-Tochter vor allem für die Kunden sehr gut geeignet ist, die schon ein wenig Erfahrung im Bereich der Geldanlage gesammelt haben.

    Denn die zahlreichen Funktionen und das umfangreiche Angebot lassen sich nur dann optimal nutzen, wenn schon vor der Eröffnung des Depots bei der Comdirect Erfahrungen beim Wertpapierhandel gesammelt wurden.

    Wer sich noch nicht so intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt hat, der kann aber natürlich trotzdem von den attraktiven Konditionen profitieren.

    Hier können Neulinge kostengünstig und kontinuierlich einen gewissen monatlichen Betrag anlegen. Häufig ist diese Variante sogar günstiger, als das Platzieren einer sehr kleinen Order.

    Denn natürlich kann ein Sparplan bereits nach der ersten Ausführung wieder gelöscht werden. Website comdirect. Hohe Gebühren. Hohe Gebühren, nichts für Vieltrader.

    Bislang nur positive Erfahrungen. Lieber zu Comdirect als zu Discount Brokern! Alles top. Deine Bewertung. Hinzu kommen noch Handelszeiten für das Wochenende, woraus sich zusätzliche Handelsmöglichkeiten ergeben.

    Der Limithandel ist für Aktien ebenfalls realisierbar und das bei Partnern wie der Commerzbank. Auch nach Ende der Börsenöffnungszeiten erfolgt die Limitüberwachung in Echtzeit.

    Ein Limitentgelt fällt nicht an. Börsenentgelte werden nicht berechnet. Die Konditionen beim Aktienhandel sind ein wichtiges Kriterium, das sich bei der Brokerwahl tragend zeigen kann.

    Daher haben wir einen genauen Blick auf die comdirect Depot Kosten gelegt. Dabei konnte festgestellt werden, dass für die Depotführung in den ersten drei Jahren keine Gebühren berechnet werden.

    Danach fallen Gebühren von 1,95 Euro im Monat für die Depotführung an. Die Gebühren entfallen jedoch, wenn der Kunde mindestens zwei Trades im Quartal durchführt oder ein Girokonto bei comdirect besitzt oder einen Wertpapiersparplan eingerichtet hat, der mindestens einmal im Quartal ausgeführt wird.

    Was die Ordergebühren betrifft, so belaufen sich diese beim Handel an Inlandsbörsen auf mindestens 9,90 Euro und maximal auf 59,90 Euro.

    Für Auslandsbörsen wird ein Orderentgelt von mindestens 12,90 Euro und maximal 62,90 Euro berechnet. Neben dem Orderentgelt können noch handelsplatzabhängige Gebühren anfallen.

    Wer eine Order per Telefon oder schriftlich erteilt, muss dafür eine zusätzliche Pauschale entrichten, die bei 14,90 Euro liegt.

    Wenn eine börsliche Teilausführung taggleich umgesetzt wird, fallen dafür keine zusätzlichen Kosten an.

    Ebenfalls kostenlos können Orders online geändert oder gestrichen werden. Die Basis für den Handel stellt die Handelsplattform dar. Damit auch Anfänger einen leichten Einstieg in den Umgang mit den Funktionalitäten finden, sollte die Handelsplattform mit einer benutzerfreundlichen Bedienoberfläche ausgestattet sein.

    Im comdirect Depot Test konnte festgestellt werden, dass für Kunden verschiedene Handelsplattformen zur Verfügung stehen.

    Unter den Möglichkeiten findet sich der ProTrader, der kostenlos genutzt werden kann. Über den ProTrader finden sich weitere Kurspakete, die jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen kostenfrei sind.

    Der ProTrader besitzt zahlreiche Funktionen, von denen nicht nur aktive Trader profitieren können. Zudem beinhaltet der Funktionsumfang.

    Neben dem ProTrader gibt es bei comdirect noch die Möglichkeiten, über Guidants zu handeln. Das comdirect Aktiendepot kann über die Handelsplattform Guidants verwaltet werden.

    Wer Guidants nutzt, kann sich über die Plattform ins Depot bei comdirect einloggen und mit Aktien handeln. Ob sich die Nutzung angebundener Plattformen wie Guidants für die Umsetzung der eigenen Handelsstrategie interessant erweist, muss letztlich jeder Trader selbst entscheiden.

    Damit interessierte Trader die gesuchten Informationen möglichst schnell finden können, ist die Website von comdirect nicht nur mit einer Wertpapiersuche, sondern zudem auch mit einer Volltextsuche ausgestattet.

    Nicht nur der FAQ-Bereich ist übersichtlich angelegt. Ein guter Überblick über das Leistungs- und Produktspektrum gelingt zudem gut.

    Es finden sich über die Website wissenswerte Informationen über die angebotenen Depotvarianten. Für Eltern kann sich dabei auch das comdirect Junior Depot interessant erweisen, wenn bereits frühzeitig Vermögen aufgebaut werden soll.

    Welche Neuerungen es bei comdirect gibt, kann auch über Kanäle wie Facebook und Twitter nachgelesen werden. Der Auftritt bei den sozialen Netzwerken bietet eine zusätzliche Möglichkeit der Präsentation.

    Wer mehr über das Unternehmen wissen möchte, findet auch hierzu Lesenswertes über die Website. Der Kundenservice sollte auch dann noch kompetent zur Seite stehen, wenn der Aktienhandel über das Depot bereits begonnen hat.

    Bevor das comdirect Depot eröffnen, in die Tat umgesetzt wird, sollten offenen Fragen geklärt werden. Wer die Antwort auf die Frage nicht über die Website findet, kann sich an den Kundenservice wenden.

    Der Kundenservice ist über verschiedene Kontaktwege zu erreichen. Der telefonische Kontakt kann über die aufgeführte Hotline erfolgen.

    Die Servicezeiten erweisen sich hier besonders kundenfreundlich. Der Kundenservice ist über die Rufnummer rund um die Uhr erreichbar.

    Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

    0 Kommentare

    Eine Antwort schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.